Newsletter Stammgast-Programm

Tarife mit Zugangscode
Check in
Check out
Nächte


1. Zimmer
Erwachsene:
Kinder:
Zimmeranzahl: 


DANUBIUS BEST PRICE GUARANTEE

Wenn Sie direkt bei Danubius Hotels Group buchen, können Sie sicher sein, das Sie die besten öffentlich zugänglichen Hotelzimmerpreise bekommen. Sollten Sie irgendwo anders einen günstigeren öffentlich zugänglichen Preis innerhalb von 24 Stunden gerechnet ab Ihrem Buchungszeitpunkt finden, werden wir diesen Preis akzeptieren und Ihnen zusätzlich noch  einen Preisnachlass von EUR 30 geben, den Sie für Speisen, Getränke und weitere extra Leistungen des Hotels während Ihres Aufenthalts verwenden können.

Dieses Angebot unterliegt unseren Geschäftsbedingungen.

Sie können Ihren Anspruch durch das Ausfüllen unseres Online-Formulars geltend machen. Ansprüche können spätestens 48 Stunden vor der Eincheckzeit bei dem geeigneten Hotel geltend gemacht werden.


geschäftsbedingungen online-formular FAQ

Kultur und Kunst

Das Marienbader Theater

Das Marienbader Stadttheater ist nicht vom Kulturleben der Stadt wegzudenken. Die ersten Theaterstücke wurde bereits um 1820 in einem provisorischen Holztheatergebäude aufgeführt.

Das klassische Steinbaugebäude wurde in 1868 erbaut, also nur kurz nachdem Marienbad zur Stadt erhoben wurde. Das Theater wurde am 17. August 1868, am Vorabend des Geburtstags des Kaisers Franz Josef I., feierlich eröffnet. In seiner Zeit war das Theater sehr modern und zeichnete sich mit einer sehr guten Raumakustik aus.

Das Theater wurde in 1952 zum Anlass der Festtage der russischen Literatur zum Theater des N.V. Gogol umbenannt.

Das N. V. Gogol Theater, das heutzutage klassische und auch moderne Theaterstücke aufführt, präsentiert verschiedenartige Theaterensembles und ist auch Stolz Marienbads.

Kirchen in Marienbad

Im 19. Jahrhundert trafen in Marienbad Kurgäste verschiedener Religionen zusammen und deshalb war es notwendig, Sakramentshäuser für diese Konfessionen zu erbauen.

Die hiesige römisch-katholische Mariä Himmelsfahrt Kirche, die sich inmitten des Goetheplatzes befindet, gehört zu den wertvollen Kulturdenkmälern. Die Kirche ist auch dadurch interessant, dass die 33 Treppen, welche zum Eingang führen, 33 Lebensjahre des Jesu Christi darstellen.

Eine interessante Sehenswürdigkeit ist auch die Evangelische Kirche, in der in 1923 Albert Schweitzer Orgel spielte. Dieses Konzert wurde zu bedeutenden Kulturereignissen Marienbads.

Seit mehr als einhundert Jahren steht in Marienbad auch die Orthodoxe St. Vladimír Kirche, , welche besonders für russische Kurgäste aufgebaut wurde. Die wertvolle Innenausstattung und aussergewöhnliche Architektur locken auch heute viele Besucher zu Besichtigung.

Die Badegäste, welche aus England kamen, veranlassten auch den Bau der Anglikanischen Kirche. Diese Kirche wurde regelmassig auch vom britischen König Edward VII. besucht.

In Marienbad stand einst auch eine Synagoge, die von der jüdischen Ortsgemeinde und Badegästen jüdischer Religion am 1. August 1884 feierlich eröffnet wurde. Die Synagoge wurde in der verhängnisvoll berühmter Kristallnacht vom 9. zum 10. November 1938 niedergebrannt und vernichtet.

Museen

Interessieren Sie sich für die Geschichte? Dann empfehlen wir Ihnen das StadtmuseumStadtmuseum zu besuchen, wo Sie viel Interessantes über die Geschichte des Badewesens, die Persönlichkeit von J.W. Goethe und geologische und Naturbedingungen dieser Region erfahren können.

Sollten Sie sich für die Persönlichkeit des berühmten polnischen Komponisten Fryderyk Chopin interessieren, müssen Sie dann unbedingt Chopin-Haus besuchen, wo sich eine Ausstellung über seinen Besuch in Marienbad befindet.

Kulturveranstaltungen im Heilbadzentrum

In dem Gesellschaftshaus Casino werden regelmässig viele Kulturveranstaltungen organisiert. Diese Tradition reicht bis zur Vergangenheit, wenn im Casino namhafte Gäste begrüsst wurden. Die berühmte tschechische Operdiva Ema Destinnová trat hier in 1904 auf und hatte einen grossen Erfolg. Die 1. Internationale Filmfestspiele in der ehemaligen Tschechoslowakei fanden hier in 1946 statt.

Zu den bedeutenden Kulturereignissen der Kurstadt zählen alljährlich auch die Chopin Musikfestspiele.

Verschiedene Kulturveranstaltungen werden auch von einigen Kurhotels organisiert, zum Beispiel, vom Hotel Hvězda - Skalník oder Hotel Nové Lázně (Neues Bad). Zum aktuellen Kulturprogramm hier anzuklicken.

In der Badekolonnade werden während der Badesaison regelmässig Badekonzerte veranstaltet, welche den Badegästen den Aufenthalt angenehmer machen sollen.

TZur Tradition des Kulturlebens Marienbads wurde auch die alljährlich wiederkehrende, feierliche Saisoneröffnung, die mit der Quellenweihe verbunden ist und die an jedem zweiten Maiwochenende abgehalten wird.

Wetter
Aktuelles Wetter
Heiter bis wolkig
19.4°C
03.Juli2016
Heiter bis wolkig
9°C - 19°C
04.Juli2016
Heiter bis wolkig
11°C - 21°C
05.Juli2016
Heiter bis wolkig
12°C - 24°C
06.Juli2016
Heiter bis wolkig
9°C - 21°C
07.Juli2016
Heiter bis wolkig
13°C - 23°C
08.Juli2016
Heiter bis wolkig
14°C - 24°C
09.Juli2016
Heiter bis wolkig
13°C - 24°C
10.Juli2016
Heiter bis wolkig
12°C - 23°C
11.Juli2016
Bedeckt
12°C - 22°C
Karte
Danubius Hotels Group
Facebook Google+ Youtube Twitter Flickr Instagram
Zuletzt
Angesehen
 
X